Gasteltern für finnische Austauschschüler gesucht

Gasteltern für finnische Austauschschüler gesucht

Aufruf der Deutsch-Finnischen Gesellschaft

Gera Die Deutsch Finnische Gesellschaft (DFG) Gera sucht auch in diesem Jahr wieder Familien in Ostthüringen, die bereit sind, eine finnische Schülerin oder einen finnischen Schüler für einen vierwöchigen Aufenthalt im Juni bei sich aufzunehmen.

Die Schüler sind 16 bis 18 Jahre alt und kommen aus verschiedenen Teilen Finnlands. Sie haben in der Schule Deutsch als Fremdsprache gelernt und können sich daher bereits recht gut verständigen, erklärt Frank Leistner. Er ist Mitglied der DFG Gera und als solches ehrenamtlich für den Schüleraustausch verantwortlich. Da die finnischen Schüler während ihres Deutschlandaufenthaltes die 11. Klasse einer gymnasialen Oberstufe am Wohnort der Gastfamilie besuchen sollen, wären Familien mit gleichaltrigen Jugendlichen wünschenswert, aber auch andere Familien in Ostthüringen sind selbstverständlich als Gastgeber geeignet. Seit 2000 wird der Schüleraustausch in Gera zwischen Deutschland und Finnland nach Aussagen der DFG bereits organisiert und betreut. red

Nähere Informationen zum diesjährigen Austausch unter: Telefon ( 0151) 52 95 08 65 und Telefon (0365) 7 31 34 47. Mehr zum Verein auch unter: www.dfggera.de