Uppo Nalle

Uppo Nalle, der finnische Märchenbär, steht im Terrain der Partnerschaftsgärten im Hofwiesenpark. Er fand seinen Weg 2007 anlässlich der Bundesgartenschau Gera – Ronneburg nach Gera und war schnell ein Freund der Kinder und Erwachsenen, besonders gefragt als Fotomotiv. Wie bei einer Holzskulptur nicht anders zu erwarten, setzte Verschleiß durch Witterungsbedingungen ein und das Hochwasser 2013 verschmerzte die Holzfigur nicht. Im April 2016 konnte eine neue Holzskulptur, geschaffen vom Holzkünstler Marcus Malik, eingeweiht werden. Die Initiative dazu kam von den Geraer Freunden der Deutsch-Finnischen-Gesellschaft Thüringen.

Quelle: OTZ