Erster Stammtisch des neuen Jahres

20160107_110759Turnusmäßig am ersten Mittwoch des Monats ist Stammtischtag für die DFG Gera. So trafen sich die Unentwegten und Erreichbaren am gestrigen 06.01.2016 zum Stammtisch im Geraer „Paulaner“ und berieten über die Aufgaben und Termine des neuen Jahres.

Zunächst wünschte der Vorsitzende Torsten Blau allen Anwesenden ein erfolgreiches und gutes neues Jahr und vor allem „Gesundheit, Gesundheit, Gesundheit“. Selbstredend gilt dieser Wunsch auch für alle Mitglieder der DFG in Thüringen. Wie wichtig der Wunsch ist, erfuhren die Anwesenden aus der Mitteilung über die Erkrankung zweier Mitglieder, die den Jahreswechsel im Krankenhaus verbringen mussten. Deshalb auch von hier aus an Klaus Rudolph und Torsten Weiß die herzlichsten Genesungswünsche!

Torsten Blau zog ein Fazit über die letzten Aktivitäten im alten Jahr und bedankte sich vor allem für den Einsatz der fleißigen Aktiven beim Verkauf auf dem Stand zum Adventsmarkt und der Vorbereitung des Pikku Joulu Festes. Für die Vorhaben des neuen Jahres, welches in der DFG-Arbeit auch im Zeichen des 150. Geburtstages von Jan Sibelius und des 100-jährigen Bestehens der Finnischen Republik steht, wurden alle Mitglieder aufgerufen bis zum nächsten Stammtisch am 03. 02.2016 Ideen und dazugehörige Verantwortlichkeiten an den Vorstand einzureichen. Beim nächsten Stammtisch wird darüber beraten und der Terminplan aufgestellt.

Jetzt schon fest steht der Termin für ein Konzert der Thüringer Konzertreihe mit Werken von Jan Sibelius in Gera. Am 22.04.2016 werden die Akteure ihr Programm im Barocksaal des Heimatkundemuseums aufführen. Weiter Spielorte werden Weimar, Erfurt und Suhl sein. Details dann in einem gesonderten Hinweis.

Einen Veranstaltungshinweis an alle Interessierten auch gleich an dieser Stelle: das überaus beliebte Neujahrskonzert findet in diesem Jahr am 16.Januar im Geraer Rathaussaal mit zwei Spielzeiten statt. Erste Vorstellung um 17:00 Uhr und die Zweite um 10:00 Uhr. Die immer wieder große Nachfrage empfiehlt trotz der zwei Vorstellungen rechtzeitige Kartenvorbestellung!