Landesverband

Wahl 2011 zum Vorstand des Landesverbandes Thüringen der Deutsch-Finnischen Gesellschaft e.V.

Die Hauptversammlung mit dem Ziel 1280_6434373637613436der Wahl zum Vorstand des Landesverbandes Thüringen fand am 24.08.2011 in Weimar statt. Die Weimarer Kafferösterei am Herderplatz bot den anwesenden Mitgliedern einen stilvollen Rahmen.

Die Mitglieder entlasteten den alten Vorstand, nachdem der Bericht über die vergangene Wahlperiode die volle Zustimmung durch die Anwesenden erfahren hatte. Im Bericht dankte der amtierende Vorsitzende Heinrich-Dieter Hischer den Vorstandsmitgliedern für ihre geleistete engagierte, zuverlässige,  ehrenamtliche Arbeit. Besonders hervorgehoben hatte H.-D. Hischer den hohen Einsatz durch Frank Leistner beim alljährlichen Schüleraustausch mit finnischen Gastschülern. Die reibungslose Organisation und Betreuung  und besonders die verantwortungsvolle Auswahl der Gastfamilien fand schon mehrfach die Anerkennung des Bundesvorstandes der DFG.

Herzlich dankte der Vorsitzende den Vorstandsmitgliedern Günter Eisenbrand und Gerald Wanzlöben für ihren großen Einsatz und der geleisteten Arbeit. Beide stellten sich aus beruflichen Gründen nicht zur Wiederwahl für den Vorstand des Landesverbandes. Ausdrücklich aber wollen beide weiterhin ihr Engagement bei der Arbeit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft einbringen.

Der Bericht der Kassenprüfer, vorgetragen durch Horst Richter, empfahl nach Prüfung der Verwendung der finanziellen Mittel des Landesverbandes die Entlastung des noch amtierenden Vorstandes. Die Entlastung wurde einstimmig erteilt.

Zur Wahl des neuen Vorstandes wurden 5 zum Teil neue Mitglieder vorgeschlagen und gewählt. Die Aufgabenzuordnung bestimmte der neue Vorstand in einer anschließenden Konstituierung:

Vorsitzender: Heinrich-Dieter Hischer
Schatzmeister: Lutz Scheffler
Verantwortlicher Kultur: Burchard von Bremen
Jugendarbeit, insbesondere Schüleraustausch und Sport: Frank Leistner
Öffentlichkeitsarbeit: Klaus Rudolph
Die gewählten Kassenprüfer: Horst Richter
Silke Eisenbrand

Der alte und zugleich neue Vorsitzende Heinrich-Dieter Hischer dankte für das Vertrauen und umriss zusammenfassend die Aufgaben, denen sich der LV Thüringen weiter stellen wird. Dazu zählt u.a. das Buchprojekt „Uppo Nalle“, die Restaurierung des Uppo Nalle Bären im Partnerschaftsgarten im Hofwiesenpark Gera, die Teilnahme am BUGA-Finnlandtag in Koblenz und schon jetzt beginnend die Vorbereitung der Gastgeberschaft zur nächsten Hauptversammlung des Bundesverbandes der DFG im Jahr 2014 in Gera.

Kommentar verfassen